Klaviertransport Koblenz

Sie müssen ein Klavier zügeln in Koblenz und wissen nicht wie hoch die Kosten sind? Dann sind Sie sind hier richtig. Sie erhalten mehrere kostenlose und unverbindliche Offerten von Umzugsspezialisten für den Klaviertransport aus der Region. Die Umzugsfirmen welche Ihnen die Offerten zustellen sind geprüft und liefern Qualitätsarbeit zu bezahlbaren Preisen. Sie entscheiden gemütlich zu Hause vor dem PC, wer den Zuschlag erhält. Bezahlen Sie nicht mehr, als unbedingt nötig und achten Sie immer darauf, dass eine Transportversicherung gewährleistet ist.

Klaviertransport in Koblenz

Warum mehrere Angebote vergleichen?

Klavier zügeln in Koblenz

Der Vorteil eines Offertportals ist ganz klar. Sie erhalten mehrere Angebote per Email von professionellen Umzugsfirmen und können die Preise in Ruhe vergleichen. Alle Offerten sind selbstverständlich unverbindlich, Sie gehen keine Verpflichtungen ein. Innerhalb von 2 Minuten haben Sie das Onlineformular für einen Klaviertransport ausgefüllt. Der Vorteil ist, Sie sparen Zeit und Geld, zugleich finden Sie den günstigsten Anbieter für den Klaviertransport in Koblenz Qualität zu einem fairen Preis.

Günstiger Klaviertransport in Koblenz | Ablauf des Services

l

Onlineformular vollständig ausfüllen

Füllen Sie das Formular vollständig aus und senden Sie es ab.

Angebote erhalten und vergleichen

Erhalten Sie mit einer Anfrage bis zu drei Angebote, vergleichen Sie die Preise und Leistungen.

Transportfirma beauftragen

 Erteilen Sie den Auftrag an die Transportfirma, welche für Sie in Frage kommt.

Kostenübersicht Klavierumzug

min. Kosten

durchschnittliche Kosten

max. Kosten

CHF 340.-

CHF 385.-

CHF 490.-

Diese ungefähren Klaviertransportkosten ergeben sich aus den bisher eingereichten Offerten. Ganz klar hängen diese Kosten von diversen Faktoren ab, wie Transportweg, Stockwerke, Arbeitsdauer. Das Beste ist Offerten anzufragen und die Preise zu vergleichen.

Wissenswertes:

Wissenswertes über die Gemeinde 5322 Koblenz AG:

Koblenz (bis 1926 Coblenz; mundartlich: Kowelenz) ist eine kreisfreie Stadt im nördlichen Rheinland-Pfalz. Sie ist mit rund 113.000 Einwohnern, nach Mainz und Ludwigshafen am Rhein, die drittgrößte Stadt dieses Bundeslandes und bildet eines seiner fünf Oberzentren (die weiteren sind Trier und Kaiserslautern). Koblenz steht auf Platz 68 der größten Städte Deutschlands.

Koblenz ist Sitz des Campus Koblenz der Universität Koblenz-Landau, des RheinMoselCampus der Hochschule Koblenz, der Verwaltung des Landkreises Mayen-Koblenz, der Struktur- und Genehmigungsdirektion Nord (bis 1999 Bezirksregierung Koblenz), des Bundesarchivs, des Landeshauptarchivs, des Verfassungsgerichtshofes Rheinland-Pfalz sowie des Bundesamtes für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr und des Landesamtes für Vermessung Geobasisinformation Rheinland-Pfalz.

Koblenz, das 1992 sein 2000-jähriges Bestehen feierte, gehört zu den ältesten Städten Deutschlands. Der ursprüngliche lateinische Name Confluentes (deutsch die Zusammenfließenden) leitete sich von der Lage der Stadt an der Mündung der Mosel in den Rhein am sogenannten Deutschen Eck ab. Im Jahr 1962 überschritt Koblenz die 100.000-Einwohner-Marke und wurde damit zur Großstadt.

Teile von Koblenz gehören zum UNESCO-Welterbe: Seit 2002 bildet die Stadt mit ihren Kulturdenkmälern das nördliche Tor zur Kulturlandschaft Oberes Mittelrheintal, und das Kastell Niederberg steht seit 2005 als Teil des Obergermanisch-Rätischen Limes auf der UNESCO-Liste. Im Jahr 2011 fand in Koblenz die erste Bundesgartenschau in Rheinland-Pfalz statt.

Source

Klavierumzug in Koblenz